Deutsche Friedensgesellschaft
Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen DFG-VK
Landesverband Bayern

Presseecho über die FriedensFahrradTour 2016


Die Friedensfahrradtour 2016 von Ingolstadt/Manching über Neuburg an der Donau, Donauwörth, Nördlingen/Mutlangen, Heilbronn, Heidelberg, Mannheim, Bad Dürkheim, Kaiserslautern  zum US-Militärstützpunkt Ramstein hat in den Medien ein leider überschaubares Echo gefunden. Wir hatten uns natürlich eine stärkere Resonanz erhofft. Vielleicht haben wir auch einiges übersehen, da wir ja immer nur auf der "Durchreise" sind.

Wir  können hier leider nicht  alle Artikel, Berichte und Kommentare veröffentlichen, da manche Medien eine Wiedergabe oder Verlinkung untersagen. Damit ist diese  Zusammenstellung sicher unvollständig. Sie wird aber laufend aktualisiert.

Und sie sie kann ergänzt werden, wenn Sie weittere "Fundstellen" an uns weiterschicken: muenchen@dfg-vk.de

Zeitungen/Presse/Internet:

Schwäbisch Gmünd: Rems-Zeitung: "Friedensradler auf dem Weg nach Ramstein machen Station am Marienbrunnen"
Schwäbisch Gmünd: Lokal-Zeitung: "Auf Achse für den Frieden"
Schwäbisch Gmünd: Rems-Zeitung/Leserbrief: "Feindbild der Aktivisten"

Ahlen: Schwäbische Post: "Radeln für Frieden und Abrüstung"

Heilbronn:
Heilbronner Stimme: "Radelnde Aktivisten in Heilbronn"
Heilbronn:   Heilbronner Stimme:  "Fahrradfahren für den Frieden"

Mannheim:
 Mannheimer Morgen: "Fahrradaktionen für den Frieden"

Rheinpfalz Bad Dürkheimer Zeitung:
Bad Dürkheim:   (29.7.2016): "In großer Sorge um den Frieden"
Bad Dürkheim:
  (4.8.2016): "Friedensaktion: Attrappen statt Attentat"
Bad Dürkheim:
  (6.8.2016): "Bringt nichts, ist aber wichtig"
Bad Dürkheim:   (6.8.2016): "Kommentar: Etwas aus der Gegenwart gefallen"