Deutsche Friedensgesellschaft
Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen
DFG-VK  -  Landesverband Bayern
Willkommen auf der Internetseite der DFG-VK Bayern!

Die DFG-VK ist die älteste deutsche Friedensorganisation. Sie ist hervorgegangen aus dem Zusammenschluss der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG) mit der Internationale der Kriegsdienstgegner (IdK) und dem Verband der Kriegsdienstverweigerer (VK). Sie ist eine deutsche Sektion der War Resisters International (WRI).

In der DFG-VK sind Menschen vereint, die mit gewaltfreien Mitteln nach Beseitigung des Krieges und seiner Ursachen streben. In unserer pazifistischen und antimilitaristischen Zielsetzung sind wir verbunden mit Menschen, die die gleichen Ziele verfolgen – egal in welchem Land.


Die Mitglieder und Unterstützer der DFG-VK bekennen sich zur Grundsatz-Erklärung der
War Resisters International (WRI):
"Der Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit. Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstützen und an der Beseitigung aller Kriegsursachen mitzuarbeiten.
Es gibt einen kleinen Video-Trailer auf "YOUTUBE" ............................Video-Button
Der Landesverband Bayern der DFG-VK

ist der organisatorische Überbau der Friedensarbeit der
Ortsgruppen, Regionalgruppen und regionaler Ansprechpartner.


Die Strukturen der DFG-VK sind grundsätzlich nicht hierarchisch.
LV-By-Falti

....als PDF-Datei



Selbstdarstellung der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte Kriegsgegnerinnen-------D_Flagge

Presentation German Peace Association-United War Resisters (DFG-VK)------------------------englisch
Presentazione dell’associazione di pace tedesca – oppositori del servizio militare uniti-------I-Flagge

Friedensarbeit lebt durch die Menschen vor Ort.

Im Zusammenschluss als Landesverband haben wir ein bayernweites Netzwerk für den Frieden:
Regelmässige bayernweite Treffen – der sogenannte Landesausschuss – verknüpft die Friedensarbeit einzelner, erarbeitet Arbeitsmaterialen, unterstützt Kampagnen wie die www.no-militar.org,
oder setzt Arbeitsschwerpunkte, wo einzelne Friedensgruppen Unterstützung brauchen wie die Friedenskonzerenz "Frieden und Gerechtigkeit gestalten" als Alternative zur sogenannten Münchner Sicherheitskonferenz {www.friedenskonferenz.info}

Eine Superaktion für die etwas Sportlicheren unter uns sind die jährlichen
Friedensfahrradtouren "Auf Achse für Frieden und Abrüstung".  
Im Rahmen der  Friedensfahrradtour-2009 wurde die DFG-VK-Performance
"Kein Krieg ist  heilig - Kein Krieg ist gerecht ist gerecht" erarbeitet und immerwieder erneuert. Hier haben wir eine Performance-Video-Serie (.wmv-Datei, 20MB) zusammen gestellt.

Über Aktivitäten der Ortsgruppen  der DFG-VK in Bayern berichtet der
"Rundbrief "PAX AN" für Mitglieder und InteressentInnen, der zweimal jährlich erscheint.

Das gemeinnützige Bildungswerk zur Förderung der Friedensarbeit der DFG-VK Bayern:
Helmut-Michael- Vogel
Bildungswerk e.V.  veranstaltet z.B. die Internationale Friedenskonferenz, Fachtagungen undDie
Seminare für die Friedensarbeit, gibt /foto/FFT-2018-Foto/2018_01_20-FFT-2018-Spot.mp4Info-Faltblätter Dokumentation und andere Publikationen heraus. weitere Infos: www.h-m-v-bildungswerk.de

Pandemie Erklärung:
Pandemie Erklärung beim LA 4.10.2020 Nürnberg beschlossen:



Pressemtteilung:


Medienmitteilung
der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen,
Landesverband Bayern

"Angriffswaffe der nächsten Generation“
DFG-VK Bayern wendet sich gegen deutsch-französisches Kampfflugzeug


Das von Deutschland und Frankreich gemeinsam geplante neue Kampfflugzeug darf nicht entwickelt werden. Diese Forderung erhebt der Landesverband Bayern der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen, DFG-VK. .....

Zur Begründung erklärt die DFG-VK, das deutsch-französische Rüstungsprojekt unter dem Namen „Future Combat Air System", FCAS, sei nicht verantwortbar, weil es dabei um eine Waffe für den Angriffskrieg gehe. Außerdem seien gigantische Aufrüstungsprojekte wie das FCAS angesichts der sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie weniger denn je zu rechtfertigen. Die Kosten des FCAS werden derzeit auf 100 Milliarden Euro (bis 2040) veranschlagt. Erfahrungsgemäß dürfte diese Summe bei Umsetzung des Projekts noch steigen. ..........

Die DFG-VK Bayern fordert die Abgeordneten des Bundestages auf, gegen die Ent-wicklung von FCAS zu stimmen und keine Mittel für dieses Projekt zu bewilligen. .....                                                  .....

 - vollständige Medienmitteilung -


Veranstaltungshinweis:

15.11.2020:
 "Damit die Meister des Todes nicht unbehelligt weiter machen"
 Rüstungsexporte aus Deutschland– und was wir dagegen tun können

Matinee im Rahmen der Münchner Friedenswochen
Referent:
Jürgen Grässlin, Publizist und einer der bekanntesten Friedensaktivisten Deutschlands.

Kleinwaffen sind die tödlichste Waffenart unserer Zeit. Deutsche Firmen spielen bei deren Produktion und Export international eine führende Rolle. Dabei ist klar: Wo und wie die Kleinwaffen "Made in Germany" eingesetzt werden, lässt sich nicht kontrollieren. Das offenbarte auch der Gerichtsprozess über die Lieferung von G36-Sturmgewehren der Waffenschmiede "Heckler & Koch" nach Mexiko.
Weitere Infos:     }}}Veranstaltungsflyer{{{

Termin:

Sonntag, 15.11.2020 um 10:30 Uhr
im EineWeltHaus, Schwanthalerstr. 80, München (U4/U5 Theresienwiese)
Aufgrund der begrenzten Plätze bitten wir um Ihre schriftliche Anmeldung bis zum 12.11.2020  unter friedensbuero@muenchner-friedensbuendnis.de.
Oder melden Sie sich telefonisch an: 089 – 93 23 92.
Auf unserer Homepage www.muenchner-friedensbuendnis.de werden wir ein Video über den Vortrag einstellen.

Veranstalter:  Münchner Friedensbündnis ,  DFG/VK, Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerk


Veranstaltungen:

06.08.2020:      "Hiroshima-Tag"
 - 75 Jahre Gedenken an die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki -
 - Mahnwache und Kundgebung:

}}}2020Hiroshima{{{
Veranstalter: Münchner Friedensbündnis Münchner und Bündnis gegen Krieg und Rassismus

Die  DFG-VK-Bayern war aktiv dabei Thomas-2020
  • mit einem Redebeitrag des DFG-VK-Landessprechers Bayern, Thomas Rödl, 
    Hier-als Youtube-Video anzuhören/anzuschauen

  • einem Infostand, wo wir mit der Postkartenaktion "75 Jahre Atomwaffen sind genug" Unterschriften zur  Weiterleitung an die Bayrischen (CSU)-Bundestagsabgeordneten sammelten - eine Fortsetzung der Aktion vom 4.8.2020.

Veranstaltung Sommer 2020:

FFT-2020-abgesagt
Die Verantwortlichen für die Durchführung waren sich einig,  dass die FriedensFahrradtour-2020 in diesem Jahr - unter "Corona-Bedingungen" - nicht wie gewohnt durchgeführt werden kann:
Wir haben eine Idee entwickelt, was wir "ersatzhalber" machen können:
Im Zusammenhang mit dem 6. August (Hiroshima-Tag) und dem Text "Bombenstimmung" 
http://www.no-militar.org/index.php?ID=23  werden wir eine Aktion planen.



Für die Mahnwache in München im August 2017 hatten wir einen auffallenden "Blickfang" angeschafft. Dieser hat seine Bewährungsprobe bestanden.
Wir wollen dieses übergrosse DFG-Symbol bei weiteren Gelegengeiten als "Blickfang" einsetzen.

Diese "Investition" hat unsere Friedenskasse erheblich belastet ...
 
...deshalb dieser "Spendenaufruf":

2017-Spendenaufruf Gummitier
Wir bitten um Spenden
zur Deckung der Kosten
!

Konto: DFG-VK,
LV-Bayern bei der GLS-Bank
IBAN: DE81 4306 0967 4006 1617 31
Stichwort: "zerbrochenes Gewehr

Dieses aufblasbare DFG-Aktionselement hat sich bei unseren Kundgebungen als auffallender "Blickfang" sehr bewährt. Sie können es sich ab sofort bei uns für Ihre Veranstaltungen bei uns gegen eine Gebühr ausleihen.
Hier haben wir die Bedingungen und Kosten für Interessenten zusammengefasst:




Berichte von Aktionen, Veranstaltungen und Projekten des DFG-VK-Landesverbandes
  finden Sie unter
}}} DFG-VK Bayern:"Projekte und Aktivitäten"{{{


Unterstützen Sie unsere Arbeit...

...durch aktive Mitarbeit:
Wir suchen aktive MitarbeiterInnen in unseren Basisgruppen.
Suchen Sie sich eine Ortsgruppe in Ihrer Nähe. Sie finden hier eine Liste der örtlichen aktiven DFG-VK-Ortsgruppen in Bayern mit den Kontaktdaten eines Anschrechpartners:
}}} DFG-VK-Bayern Gruppen {{{

Wenn Sie nicht in Ihrer Nähe fündig werden, nehmen Sie Kontakt auf mit
Thomas Rödl, Sprecher der DFG-VK-Gruppe München und des Landesverbandes Bayern (Telefon: 089-89623446, Email: muenchen@dfg-vk.de )

...durch Ihre Spende - an den DFG-VK-Landesverband Bayern:
Ihr Beitrag finanziert unser Büro, unsere Infrastruktur, die Grundlage für alle Aktivitäten und Kampagnen, insbesondere „Zukunft Sichern - Abrüsten“, oder die alljährliche Friedensfahrradtour. Friedensarbeit braucht Organisation!
DFG-VK Bayern, Konto-Nr.:
IBAN: DE81 4306 0967 4006 1617 31,  BIC: GENODEM1GLS GLS-Bank 
(ohne Spendenquittung)

...durch Ihre Spende - an das Helmut-Michael-Vogel Bildungswerk der DFG-VK Bayern:
Spenden sind steuerlich absetzbar!
hmv-Bildungswerk, Konto Nr.:
IBAN: DE374306 0967 8217 1208 00 ; BIC: GENODEM1GLS,  GLS-Bank

Infos zur Arbeit des Bildungswerkes }}} h-m-v-bildungswerk.de {{{


...durch Ihre Mitgliedschaft in der "Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsgegnerInnen":
Hier finden Sie den link zum Anmeldeformular: }}} DFG-VK-Mitgliedsantrag {{{